„Kreidematschen“

Aktualisiert: 10. Sept 2020

Ihr Lieben Freunde der Farben! Habt ihr schonmal „Kreidematschen“ ausprobiert? Wir lieben es🥰. Ihr braucht dazu nichts weiter als Straßenmalkreide, einen Eimer oder anderen Behälter und Wasser. Wir legen die Kreide in den Eimer befüllen ihn mit Wasser und lassen die Kreide etwas „ziehen“. Während sich die Kreide mit Wasser vollsaugt, blubbert es und quietscht lustig vor sich hin. Dann kann es schon losgehen. Vermalt die Kreide wie sonst auch, lasst euren Ideen Raum. die Kreide ist nun schmierig/ cremig und man kann sie wundervoll mit den Händen mischen, matschen, durch ein Sieb reiben u.v.m. Probiert es doch einfach mal aus, es macht nicht nur Kindern Spaß 😉



78 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kunst mit Herz